Mietpreisbremse in Paris gekippt

Das Pariser Verwaltungsgericht hat die seit gut zwei Jahren geltende Mietpreisbremse in der französischen Hauptstadt gekippt. Die Maßnahme sei ungerechtfertigt, da sie nicht auch für den Großraum Paris gelte, urteilte das Gericht. Zu einem ähnlichen Schluss war zuvor ein Gericht im nordfranzösischen Lille gekommen, berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP....

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite