Westeuropa: Centerindustrie setzt auf Erweiterungen

Modell einer Mega-Mall auf der Mapic 2015.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug
Von der zurzeit in Westeuropa entstehenden neuen Verkaufsfläche in Einkaufszentren entfallen rund 20% auf Erweiterungen bestehender Center. Diese Zahl nennt das Maklerunternehmen CBRE. "Gerade in Deutschland stehen Erweiterungen und Neupositionierungen im Fokus der Eigentümer", erklärt Jan Schönherr, Co-Head of Retail Investment bei CBRE in Deutschland....

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite