Dortmund: Coresis kauft Kampstraße 49

Coresis Management und Universal-Investment haben die Immobilie Kampstraße 49 in Dortmund erworben. Das vom Jobcenter genutzte Haus soll in den Immobilienspezialfonds Deutsche Kommunalimmobilien eingebracht werden. Es wurde in diesem Jahr modernisiert und verfügt über rund 8.600 qm Bürofläche. Verkäufer des Objekts ist Bollmann Liegenschaften aus Bochum. Omega Immobilien aus Köln war beratend tätig.

Zurück zur Startseite