d.i.i. kauft der Bima 76 Reihenhäuser in Kassel ab

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat die sogenannte Belgische Siedlung in Kassel-Wehlheiden verkauft. Neuer Eigentümer des Wohnquartiers mit 76 Reihenhäusern und 50 Garagen ist ein Anleger der Deutschen Invest Immobilien (d.i.i.), Wiesbaden. d.i.i. will die Häuser langfristig im Bestand halten und kündigt eine baldige Innensanierung an. Die Belgische Siedlung...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite