Rewe schließt sieben von neun Temma-Märkten

Temma-Filiale in Köln-Braunsfeld.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Rewe wird seinen Biosupermarkt Temma nicht weiterführen. Der Lebensmittelhändler schließt sieben der neun Filialen zum 31. Januar 2018 oder stellt sie auf Rewe um. Die zwei Kölner Temma-Märkte werden von der Rewe-Managerin Christiane Speck übernommen und ab April 2018 unter dem Namen Temma in Eigenregie geführt. Rewe hatte das Ladenformat Temma 2010 als Nachfolger für seinen Biosupermarkt Vierlinden kreiert.

Zurück zur Startseite