GWW plant in Wiesbaden 400 Wohnungen für 120 Mio. Euro

Die städtische Wiesbadener Wohnbaugesellschaft (GWW) startet in die Entwicklung eines Wohngebiets im Nordwesten des Stadtteils Biebrich. Auf den 7,4 ha des Areals Gräselberg - Auf den Eichen sollen von 2020 an rund 400 Eigentums- und Mietwohnungen in verschiedenen Bauformen und Größenzuschnitten entstehen. Als die Pläne Ende 2016 erstmals bekannt wurden, war noch...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite