Basel-IV-Regelung macht vdp unglücklich

Der letzte Streitpunkt zwischen Europa und den USA bei der Bankenregulierung ist weg. Der zuständige Baseler Ausschuss hat sich offiziell auf eine Untergrenze für Eigenkapitalanforderungen geeinigt. Für die deutschen Immobilienfinanzierer erhöhen sich damit die Renditeprobleme.

Im Kern geht es darum, ob Geldinstitute ihre Kreditrisiken nach eigenen Modellen gewichten dürfen und wie weit das Ergebnis von einem Standardmodell nach unten abweichen darf: Diese Untergrenze wurde auf 72,5% festgelegt. Der Output Floor beschränkt also die Eigenkapitalersparnis für Banken, die nach eigenen Modellen rechnen, auf 27,5% im Vergleich zu Standardmethoden. Das soll verhindern, dass Geldinstitute kreativ rechnen und zu hohe Kreditrisiken eingehen.

Immobilienbanken werden benachteiligt

Die Lösung "führt zu einer nicht sachgerechten Benachteiligung europäischer Institute", kritisierte Louis Hagen, Präsident des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp). Die deutschen Banken müssten ihr Eigenkapital signifikant erhöhen, obwohl sich am Risiko nichts ändere. Für Immobilienfinanzierer nannte er das Ergebnis "nicht zufriedenstellend". Bundesbankpräsident Jens Weidmann und BaFin-Chef Felix Hufeld werteten jedoch als Verhandlungserfolg, dass "nachweislich niedrige Verluste bei den für den deutschen Markt besonders wichtigen Immobilienfinanzierungen (sogenannter Hard Test) risikoreduzierend berücksichtigt werden können."

Experten gehen davon aus, dass Immobilienfinanzierer künftig etwa ein Fünftel mehr an Eigenkapital aufbringen müssen. Entscheidende Rechengröße sind die risikogewichteten Aktiva im jeweiligen Kreditbestand. Bei solchen Aktiva von rund 10 Mrd. Euro würde die Belastung infolge des Output Floor auf rund 12 Mrd. Euro steigen. Entsprechend mehr Eigenkapital muss vorgehalten werden. Falls die Finanzierer die höheren Kapitalkosten nicht über veränderte Konditionen am Markt durchdrücken oder anders gegensteuern können, steht ihnen Renditekompression ins Haus. Hagen sieht bereits Renditeprobleme am Horizont. Basel IV soll voraussichtlich bis 2027 umgesetzt werden.

Zurück zur Startseite