Berliner Senat novelliert Gesetz zur Zweckentfremdung

Künftig dürfen Privatwohnungen in Berlin zeitlich begrenzt an Feriengäste vermietet werden.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Martina Vetter
Beim im Mai 2014 in Kraft getretenen Gesetz zur Zweckentfremdung von Wohnraum hat der Berliner Senat nachgebessert. Die neue Fassung soll etwaige Gesetzeslücken schließen und Unklarheiten beseitigen, wie es aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen heißt.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite