Wettbewerbsregister geht 2020 in Betrieb

Ein Eintrag ins Wettbewerbsregister für schwarze Schafe aus allen Branchen, auch der Bauwirtschaft, wird noch etwas dauern.
Quelle: Pexels.com, Urheber: Stocksnap
Das zentrale Wettbewerbsregister, ein von der alten Bundesregierung 2017 beschlossenes Verzeichnis für schwarze Schafe aus allen Branchen, darunter die Bau- und Immobilienwirtschaft, lässt auf sich warten. Mindestens noch zwei Jahre.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite