Reinoud Plantenga wird Chef von Warburgs Beneluxtochter

Reinoud Plantenga.
Quelle: Warburg-HIH Invest

Reinoud J. Plantenga (MRICS) hat zum Jahreswechsel die Geschäftsführung von Warburg-HIH Invest Real Estate Benelux übernommen, einer 100-prozentigen Konzerntochter, die für die Investitionen von Warburg HIH Invest Real Estate in den Benelux-Staaten verantwortlich ist. Plantenga (45) kann auf 17 Jahre Berufserfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken und war insbesondere in den Bereichen Beratung, Asset-Management und gewerbliche Transaktionen aktiv. Seine beruflichen Stationen umfassen unter anderem Bilfinger (heute Apleona), Colliers und Cushman & Wakefield. Bei der Triuva Kapitalanlagegesellschaft war Plantenga als Direktor Investment Management für ein Portfoliovolumen von 750 Mio. Euro verantwortlich und begleitete Transaktionen im Gesamtwert von 1,8 Mrd. Euro.

Zurück zur Startseite