Immac ist mit zwei Pflegeheim-Spezial-AIF durch

Der Hamburger Asset-Manager Immac hat zwei weitere geschlossene Spezial-AIF aus der Reihe Sozialimmobilien Renditefonds platziert. Binnen jeweils zwei Monaten wurden für die Fonds mit den Nummern 81 und 82 Eigenkapitalsummen von 13,2 Mio. Euro resp. 5,9 Mio. Euro akquiriert. Der Sozialimmobilien 81. Renditefonds hat ein Investitionsvolumen von 26,9 Mio. Euro und hält zwei Pflegeheime in Wuppertal und Wassenberg (Kreis Heinsberg). Die beiden Häuser werden von den Johannitern betrieben.

Der Spezial-AIF mit der Nummer 82 hat 12,4 Mio. Euro Investitionsvolumen. Er ist in ein Seniorenpflegeheim in Kamenz (Landkreis Bautzen) angelegt. Das 116 Betten große Haus wurde von der Immac Sozialbau errichtet. Pächterin ist die Azurit Rohr GmbH Natürlich Leben im Alter. Die beiden Fonds wurden von der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegt.

Zurück zur Startseite