Swiss-Life-Fonds kauft in Regensburg

Der Offene Immobilienpublikumsfonds Living + Working der Swiss Life nimmt erstmals eine Klinik und ein Hotel in sein Portfolio auf. Über Corpus Sireo investiert der Fonds in das Castra-Regina-Center in Regensburg. Die Immobilie in der Bahnhofstraße 22 und 24 umfasst rund 20.000 qm und ist nahezu komplett vermietet. In dem fünfgeschossigen Gesundheitszentrum aus dem Jahr 1989 sind eine Tagesklinik, ein Reha-Zentrum, eine Seniorenresidenz, ein Hotel, Praxisflächen sowie eine Apotheke untergebracht.

Der bisherige Eigentümer ist der geschlossene Immobilienfonds Doba Renditefonds 13. Der Fonds wurde 1998 von der Doblinger Grund Beteiligungsgesellschaft aufgelegt.

Der Fonds Living + Working investiert in deutsche und europäische Immobilien aus den Bereichen Wohnen und Gesundheit (Living) sowie Büro und Einzelhandel (Working).

Zurück zur Startseite