dm zieht in Trierer Palais Walderdorff

Die Nikolaus-Koch-Stiftung hat 900 qm Einzelhandelsfläche im Trierer Gewerbeobjekt Palais Walderdorff an die Drogeriekette dm vermietet. Der Vertrag wurde Ende 2017 geschlossen. Im Sommer 2019 will dm den Marktbetrieb auf zwei Stockwerken eröffnen, wo derzeit noch der Textilhändler H&M zu finden ist. Von Anfang 2019 an sollen die Räume für den neuen Nutzer umgebaut werden.

dm verlegt mit der Neueröffnung seine örtliche Filiale von der Simeonstraße in die 1758 erbaute Residenz des letzten Trierer Kurfürsten, die im Jahr 2000 zum Standort für Einzelhandel und mehrere städtische Einrichtungen umgewandelt wurde. dm verdoppelt damit die Fläche seiner Filiale. Lührmann vermittelte die Vermietung.

Zurück zur Startseite