Drei deutsche Finalisten bei den Mipim Awards 2018

Das Katholisch-Soziale Institut Abtei Michaelsberg in Siegburg - ein Tagungshaus - ist nominiert in der Kategorie Hotels & Ferienanlagen.
Bild: HGEsch, Hennef 
Deutschland hat bei den diesjährigen Mipim Awards drei Gewinnchancen. Unter den Finalisten sind: ein ehemaliges Kloster in Siegburg, ein Berliner Wohnkomplex, dessen Architekten bereits 2017 einen Mipim Award holten, und das Stadtquartier Puhlmannhof, ebenfalls in Berlin.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite