CEO von Capital Bay verkauft Software an 21st Real Estate

George Salden, CEO des Investmentmanagementhauses Capital Bay, hat die von ihm entwickelte Bewertungssoftware 21st (früher: Uvaluate) an 21st Real Estate verkauft, ein Start-up, an dem er selbst beteiligt ist. 21st Real Estate betreibt eine Plattform, mit dem der Kaufprozess für Immobilien digitalisiert werden kann. Saldens Software ist ein Baustein dafür und soll nun...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite