Capera und Westbridge sparen Energiekosten in 75 Objekten

Der Property-Manager Capera Immobilien Service hat die Energiekosten in einem von ihm verwalteten Portfolio von 75 Einzelhandelsimmobilien in ganz Deutschland optimiert. Dazu griff das Unternehmen auf Beratungsleistungen von Westbridge Advisory zurück. Die Handelsgebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund 350.000 qm gehören zum Bestand eines großen institutionellen Anlegers.

Die Optimierung erbrachte über den Vertragszeitraum Einsparungen von rund 100.000 Euro beim Strom und knapp 300.000 Euro beim Erdgas. Neben der Neuausrichtung der Lieferverträge für diese beiden Energieträger wurden auch Verwaltungsabläufe zur Rechnungslegung und zum digitalen Belegimport verbessert.

Zurück zur Startseite