21,8 Mrd. Euro für indirekte Immobilienanlagen 2017

Mit "Neuer Rekord! Letzter Rekord?" überschreibt Barkow Consulting seine Bilanz zum Kapitalaufkommen bei indirekten Immobilienanlagen im Jahr 2017. Analyst Peter Barkow zählte bei Immobilienaktien, Pubikums- und Spezialfonds sowie geschlossenen Immobilienfonds die Gesamtsumme von 21,8 Mrd. Euro an frischen Eigenkapitalzuflüssen. Das sind 8% mehr als 2016. Das Wachstum...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite