FAP: Sparkassenmann Axel Komorowski führt neue Holding

Axel Komorowski.
Urheber: Fotostudio Charlottenburg

Der Berliner Finanzierungsberater FAP gibt sich nach der Auslagerung seines Geschäfts mit institutionellen Kunden in eine eigene Gesellschaft eine neue Struktur. Die im vergangenen Herbst gestartete Gesellschaft FAP Invest und die bisherige Flatow AdvisoryPartners, die jetzt FAP Finance heißt, schlüpfen unter ein gemeinsames Konzerndach, nämlich das der FAP Group. Als Managing Director für die neue Holding hat Curth Flatow, Gründer und Managing Partner der FAP-Gruppe, Axel Komorowski (Jahrgang 1963) angeheuert.

Komorowski leitete die vergangenen knapp zehn Jahre die Vertriebsentwicklung bei der Berliner Sparkasse. In der FAP-Gruppe bekleidet er außerdem den Posten des Director Business Development. Während FAP Invest Institutionelle bei Immobilien- und Immobilienkreditanlagen berät, geht FAP Finance Immobilieninvestoren und -entwicklern bei der Kapitalbeschaffung zur Hand. FAP-Chef Flatow ist als Eigentümer auch Geschäftsführer der Holding.

Zurück zur Startseite