Indoor-Spielplatz HopLop kommt nach Deutschland

Das finnische Unternehmen HopLop, das Indoor-Spielplätze betreibt, eröffnet in diesem Frühjahr in Pulheim (Nordrhein-Westfalen) seinen ersten deutschen Standort. Weitere Spielplätze sollen 2018 folgen, teilt der Property-Manager Heico mit, der HopLop bei der Objektsuche berät. Die Finnen suchen Räume mit mindestens 3.000 qm Fläche und sechs Metern Deckenhöhe, gerne...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite