Das Rennen um den Prix d'Excellence ist eröffnet

Seit dem 1. März 2018 nimmt der internationale Immobilienverband Fiabci Bewerbungen um seinen Prix d'Excellence Germany entgegen. In der fünften Ausschreibung sollen wieder gemeinsam mit dem Bundesverband freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen herausragende Entwicklungen von Gewerbe- und Wohnprojekten in Neubau und Bestand gewürdigt werden. Es gehe vor allem um integrative Konzepte und innovative, interdisziplinäre Lösungen, erklärt Fiabci-Präsident Michael Heming. Er und die übrigen Jurymitglieder werden die eingereichten Arbeiten nach den Kriterien Konzept, Architektur, Nachhaltigkeit, Finanzen, Logistik, Markenentwicklung und urbane Integration bewerten.

Die Gold-Gewinner qualifizieren sich für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb Fiabci World Prix d'Excellence 2019. Am diesjährigen internationalen Wettbewerb im Mai in Dubai, nehmen die Gewinner des nationalen Wettbewerbs aus dem Vorjahr teil: Das Frankfurter Axis als Wohn- und der Berliner Puhlmannhof als Gewerbeprojekt. Zum Prix d'Excellence Germany 2018 sind Projekte mit Fertigstellungstermin zwischen dem 1. Januar 2015 und 31. Dezember 2017 zugelassen. Bewerbungen können bis zum 30. Juni 2018 eingereicht werden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 2. November 2018 in Berlin gekürt. Detaillierte Teilnahmebedingungen und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es unter www.fiabciprixgermany.com.

Zurück zur Startseite