Germersheim: Festung und Fledermäuser verkleinern Projekt

Nach der Umgestaltung soll der denkmalgeschützte Teil von Karl's Quartier so aussehen.
Quelle: pantera AG, Urheber: archis Architekturbüro
Pantera hat die erste Baugenehmigung für die Umwandlung der Stengelkaserne im Stadtzentrum des rheinland-pfälzischen Germersheim zum Wohnquartier erhalten. Gleichzeitig wird das Anfang 2017 erstmals vorgestellte Projekt kleiner ausfallen. Das liegt an historischen Bodenfunden und bedrohten Tieren. Weil bislang unbekannten Teile der Festung Germersheim aus dem...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite