Arbeiten am GFK-Gebäude in Nürnberg können starten

Aurelis Real Estate, Pegasus Capital Partners und Art-Invest Real Estate haben die Baugenehmigung für den neuen Hauptsitz des Marktforschungsinstituts GfK erhalten. Nun soll der Bau der drei verbundenen Bürogebäude mit rund 53.000 qm Bruttogrundfläche beginnen. Ende 2019 will die GfK die ersten Büros mit etwa 38.000 qm auf dem Kohlenhof-Areal beziehen. Gebaut...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite