Seehofer: "Entwicklung der Mieten ist soziales Problem"

In seiner ersten Rede als Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau vor dem Deutschen Bundestag hat Horst Seehofer (CSU) bekräftigt, dass die neu gebildete Große Koalition "50% mehr Wohnungen bauen wird als in der letzten Legislaturperiode, nämlich 1,5 Mio. Wohnungen". Dieses Thema werde "bei uns im Ministerium kein Anhängsel sein, sondern ein Schwerpunkt", versicherte Seehofer. Aus seiner Sicht sei "die Entwicklung unserer Mieten das soziale Problem heute und für die Zukunft". Das Gebot der Stunde sei nun "Ärmel hochkrempeln und anpacken!"

Zurück zur Startseite