Stephan Gubi kehrt zu Beos zurück

Stephan Gubi ist wieder zurück bei Beos. 2016 hatte er sich vom Berliner Projektentwickler und Asset-Manager nach etwa sechsjähriger Zugehörigkeit verabschiedet. Damals war er Senior Projektmanager. Seit April ist der 34-Jährige nun wieder im Unternehmen - diesmal als Niederlassungsleiter Rhein-Main. In dieser Funktion soll er künftig das Team in der Region rund um Frankfurt weiter ausbauen.

Gubi besetzt damit eine Position, die zuvor jahrelang Heike Henrich inne hatte. Es gab jedoch keinen fließenden Übergang zwischen den beiden. In den vergangenen Monaten führte Dr. Karim Rochdi interimsweise die Niederlassung - zusätzlich zu seiner Verantwortung als Leiter Corporate Solutions.

Gubis Ausflug jenseits der Beos-Welt führte den Diplom-Ingenieur für Stadtplanung zu iMallinvest Europe, einem unabhängigen Einzelhandelsberatungsunternehmen mit Sitz in Mainz. Dort war er als COO und Project Director tätig.

Zurück zur Startseite