Conren Land kommt nicht mehr ohne CFO und COO aus

Der Frankfurter Investmentmanager Conren Land gibt sich einen Chief Financial Officer (CFO) und einen Chief Operating Officer (COO). Gefüllt werden diese beiden neu geschaffenen Stellen von Sascha Dorn (CFO) und Timo Thömmes (COO).

Dorn ist schon seit 2013 im Unternehmen und leistete seine Dienste bisher als Executive Director Finance & Structuring - kümmerte sich also im Prinzip schon in der Vergangenheit um die gleichen Themen wie in Zukunft (Finance sowie Tax & Structuring). Der gelernte Steuerberater und studierte Diplom-Betriebswirt hat nach der Neuordnung der Zuständigkeiten jetzt aber mehr Personalverantwortung. Neuankömmling Thömmes war vorher General Counsel bei der Gewerbeimmobilien-AG WCM, für die er seit Anfang 2016 tätig war. Conren Land hat ihn mit der Verantwortung für das Asset-Management, die Unternehmensorganisation und den Themenkomplex Legal & Compliance betraut.

Wolfgang Schreier, Gründer und Vorstand von Conren Land, begründet die Erweiterung des Managements damit, dass "wir in den vergangenen Jahren in unseren drei Business-Lines Fonds, Club-Deals und Individualmandate stetig gewachsen sind". Zuletzt schlug die Investmentfirma im Frankfurter Mertonviertel zu.

Zurück zur Startseite