Fonds Epsio 4 kauft ehemaliges Fernmeldeamt in Köln

Der opportunistische Fonds Episo 4 hat den Bürokomplex Sternengasse 14-16 in Köln erworben. Dabei handelt es sich um ein rund 40.000 qm großes Objekt in der Innenstadt, das vollständig an die Deutsche Telekom vermietet ist. Verwalter von Episo 4 sind Tristan Capital Partners und Finch Properties. Sie wurden bei der Transaktion von JLL, McDermott Will & Emery, PwC und acht+ beraten.

Das bis zu 18-geschossige Objekt stammt aus dem Jahr 1965, wurde damals als Fernmeldeamt 1 Köln für die Deutsche Bundespost errichtet und später privatisiert. Das Hochhaus der Anlage trägt bis heute Funk- und Radiosendeantennen. Im Juli 2017 war Episo bereits im Rahmen eines Joint Ventures Miterwerber des Einkaufszentrums DuMont Carré.

Zurück zur Startseite