Rentmeister rückt in den Aufsichtsrat der HTB

Der Aufsichtsrat der HTB Hanseatische Fondshaus in Bremen ist an einer Stelle neu besetzt worden. Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Hirt wurde turnusgemäß abgelöst, auf seinem Stuhl hat nun Michael Rentmeister Platz genommen. Der 53-Jährige sitzt neben den beiden Eigentümern der Holding, Dr. Wolfgang Wiesmann (Vorsitzender) und Wolfgang Küster.

Rentmeister war zuletzt als eigenständiger Unternehmensberater mit seinem Konzept Michael Rentmeister - Excellence by System aktiv. Einen Großteil seiner Laufbahn verbrachte er bei der BHW Bausparkasse. 18 Jahre lang war er dort angestellt, zuletzt als Direktor. Es folgten sechs Jahre als CEO der Bonnfinanz, zwei Jahre als CEO der OVB Vermögensberatung und vier Jahre als CEO der OVB Holding. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen in den Aufsichtsräten verschiedener Gesellschaften.

Zurück zur Startseite