Apleona verwaltet für FLE Immobilien in Essen und Frankfurt

Der Büro- und Hotelkomplex Schützenbahn 58-60 verfügt über 12.300 qm Fläche.
Quelle: Apleona

Die österreichische Investmentberatung FLE hat Apleona mit dem Property-Management zweier Immobilien beauftragt. Dabei handelt es sich um den 12.300 qm großen Büro- und Hotelkomplex Schützenbahn 58-60 in Essen sowie ein Bürohaus an der Gerbermühlstraße in Frankfurt mit 9.500 qm Gesamtmietfläche. Zusätzlich zur technischen und kaufmännischen Verwaltung unterstützt Apleona die Kundin u.a. in der Vermietung, bei Capex-Maßnahmen und beim Mieterausbau. Für FLE ist Apleona seit etwa vier Jahren tätig und managt mittlerweile 20 Immobilien mit rund 150.000 qm Büro- und Hotelfläche und Standorten in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen für das Unternehmen.

Zurück zur Startseite