Architrave holt Philipp Päuser samt Loghouse mit ins Boot

Philipp Päuser.
Quelle: Architrave

Das Berliner Proptech Architrave, Anbieter für digitales Asset-Management, hat seit Monatsbeginn die neue Stelle des Head of Business Development mit Dr. Philipp Päuser besetzt. Der 42-jährige Volljurist kümmert sich vor allem um die Produktentwicklung der Architrave-Plattform. Dabei stimmt er sich eng mit der technischen Abteilung um CTO Dr. Benjamin Staude ab, berichtet allerdings direkt an CEO Maurice Grassau.

Päuser war zuvor Geschäftsführer von Loghouse, einem Start-up-Unternehmen in der Gründungsphase, das sich auf die Erfassung und Bearbeitung von Gebäudedaten konzentriert hat. Dabei sollten die Daten in einer Cloud gesammelt und dort von verschiedenen Stakeholdern bearbeitet werden können. Nun gehe die Produktidee in Architrave auf, heißt es auf Nachfrage. Das Start-up werde als eigenständiges Unternehmen nicht mehr weitergeführt. Weitere berufliche Stationen in Päusers Lebenslauf sind Solaranlagenproduzent Q-Cells und Softwarehersteller Magix.

Zurück zur Startseite