Mietplattform Housing Anywhere erhält 6 Mio. Euro Kapital

Housing Anywhere, eine internationale Plattform zur Vermittlung von studentischem Wohnraum, hat von seinen Investoren weitere 6 Mio. Euro für die Expansion erhalten. Initiiert wurde die Finanzierungsrunde vom schwedischen Venturekapitalgeber Vostok New Ventures, ebenfalls beteiligt waren die bisherigen Investoren Real Web und HenQ. Vostok New Ventures hatte in der Vergangenheit unter anderem in die Essenslieferplattform Delivery Hero und die Mitfahrzentrale BlaBlaCar investiert.

Housing Anywhere bietet derzeit über 50.000 aktive Inserate in 50 Ländern und wird von 160 Partnerunis unterstützt, die ihren Studenten den Dienstleister empfehlen. Gedacht ist die Plattform vor allem für Studenten, die für einen Auslandsaufenthalt eine mittelfristige Bleibe suchen. In Deutschland hat sich 2017 die Zahl der Buchungen über Housing Anywhere im Vergleich zum Vorjahr verfünffacht.

Zurück zur Startseite