Avison Young pflanzt Bäume

Naturschutz stand einen Tag lang auf dem Arbeitsplan von Avison Young an den deutschen Standorten. Zum Earth Day 2017 schwärmten die Mitarbeiter zu handfesten Umweltschutzprojekten aus: In Frankfurt und Düsseldorf pflanzten sie mehr als 500 Bäume, in Berlin befreiten sie einen Teil des Tiergartens von Müll, in München schafften sie Dienstfahrräder an und in Hamburg machten sie einen Abschnitt eines Bachs für Forelle und Lachs bewohnbar. Deutschlandchef Udo Stöckl: "Unsere Aktionen leisten nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz und sind ein schönes Symbol, sondern fördern auch das Gemeinschaftsgefühl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."

Zurück zur Startseite