prizeotel eröffnet 2020 in Münster

Münster. Die Ostseite des Münsteraner Hauptbahnhofs wird von der Aachener Landmarken entwickelt. Nachdem die Architektur für das Vorhaben steht, wurde am 26. Juli bereits der erste Mietvertrag unterschrieben. Das Konzept prizeotel der Rezidor Hotel Group, zu der Marken wie Radisson Blu oder Park Inn by Radisson gehören, wird in dem Neubau 2020 eine Herberge im Budgetsegment eröffnen. Rund 195 Zimmer wird das Hotel haben, dessen Interieur vom New Yorker Designer Karim Rashid entworfen wird. Die Architektur der insgesamt drei Baukörper, von denen eines das Hotel wird, stammt aus der Feder von kadawittfeldarchitektur. Die beiden anderen Baukörper werden studentisches Wohnen beherbergen. Das Hotel verfügt über rund 8.000 m², das Gesamtvorhaben kommt auf rund 28.000 m². Wer die übrigen Flächen betreiben wird, steht noch nicht fest. Landmarken kündigte allerdings für die kommenden Monate den Abschluss weiterer Mietverträge an.

Zurück zur Startseite