Grundstein gelegt für 165 Mietwohnungen

Potsdam. Für das größte geförderte Neubauvorhaben des kommunalen Unternehmensverbunds ProPotsdam im Jahr 2017 wurde der Grundstein gelegt. In der Georg-Hermann-Allee lässt das Unternehmen bis zum dritten Quartal 2019 für 32 Mio. Euro 165 Mietwohnungen errichten. Dank 19 Mio. Euro Fördermittel des Landes Brandenburg sind drei Viertel der Einheiten nach Plänen der Architekten Müller Reimann aus Berlin auf 5,50 bis 7 Euro/m2 heruntersubventioniert.

Zurück zur Startseite