Gerchgroup: Kontakte und Debatten

Gerchgroup hat zum zweiten Mal beim Gerch-Summertalk Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft zum ungezwungenen Gedankenaustausch zusammengebracht. In den Räumen im Cecilienpalais in Düsseldorf begrüßten die beiden Gastgeber Mathias Düsterdick (Vorstandsvorsitzender) und Christoph Hüttemann (Vorstand) rund 150 Gäste. Mit einer Podiumsdiskussion unter freiem Himmel eröffneten Michael Becken (Geschäftsführer Becken Holding), Gero Bergmann (Vorstand Berlin Hyp), Alexander von Erdely (CEO CBRE) sowie Christoph Schumacher (Leiter Global Real Estate Credit Suisse Asset Management) den Abend. Sie arbeiteten sich an den Eingriffen in die Immobilienwirtschaft ab, die die Politik vor der Bundestagswahl formuliert. "Was passiert mit der Mietpreisbremse? Wie kann eine künftige Förderung der Eigentumsbildung aussehen? Welchen Sinn machen Zertifizierungen und Regelungen zum energetischen Bauen?", lauteten einige erörterte Fragen. Den festlichen Teil des Summertalks gestaltete der Düsseldorfer DJ Theo Fitsos.

Zurück zur Startseite