Verwalter, tut was!

Die Alltagsarbeit muss erledigt werden, aber Verwalter sollten sich auch Zeitfenster für strukturiertes Marketing schaffen.
Quelle: Fotolia.com, Urheber: deedee77
Die Vermarktung der eigenen Qualitäten ist in vielen Hausverwaltungsunternehmen unterentwickelt. Dabei reichen schon überschaubare und kostengünstige Kampagnen, um einen spürbaren Effekt beim Einwerben neuer Mandate zu erzielen.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite