Immobilienbranche sucht ihr digitales Leitbild

Vonovia-Vorstandsmitglied Klaus Freiberg sieht die Verwendung von Papier auf der persönlichen Ebene als eine Altersfrage. Im Unternehmen hingegen setzt er auf möglichst vollständige Digitalisierung.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Mit großem Trara lud der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) zum Innovationskongress nach Berlin, auf dem sich rund 30 Referenten und Diskutanten sowie um die 400 Teilnehmer tummelten. Dabei scheint die Branche insgesamt von einer gewissen Schlaftrunkenheit geprägt zu sein. Wenn sie überhaupt schon aufgewacht ist.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite