Allthings verbündet sich mit eSmart

Das schweizerische Proptech Allthings, das eine universelle Mieter-App anbietet, arbeitet ab sofort mit dem Gebäudetechnikunternehmen eSmart zusammen. eSmart hat eine Smart-Home-Lösung entwickelt, bei der ein elektrisches Modul direkt hinter Schaltern und Zählern verbaut wird und seine Daten über die bestehende Stromleitung austauscht. Zusätzliche Verkabelung oder eine interne Funkverbindung sind damit unnötig. Nutzbar ist die eSmart-Technologie sowohl in Neubauten als auch im Bestand. Die Projektpartner Baseler Versicherung und Losinger Marazzi haben die kombinierte Lösung von Allthings und eSmart bereits im nachhaltigen Stadtquartier Greencity in Zürich implementiert.

Zurück zur Startseite