Baustart für das Haus der Höfe

Bonn. Pareto und Strabag Real Estate melden den Baubeginn für das Bonner Büroprojekt Haus der Höfe. Das Vorhaben an der Joseph-Beuys-Allee, Ecke Genscherallee wird über 11.500 m² BGF und 7.450 m² Mietfläche verfügen. Mitte 2019 soll es fertiggestellt sein. Die Immobilie entsteht nach den Plänen des Architekturbüros Oezen-Reimer + Partner auf einem etwa 4.440 m² großen Grundstück, das Pareto und Strabag Real Estate über eine Projektgesellschaft erworben haben. Neben den oberirdischen Flächen wird eine Tiefgarage mit 90 Pkw-Stellplätzen gebaut. Etwa ein Drittel der Mietfläche hat bereits Abnehmer gefunden, darunter Schmitz Knoth Rechtsanwälte und eine Werbeagentur aus Bonn, die durch Udelhofen Immobilien, ebenfalls aus Bonn, vermittelt wurde. Zudem wird die ortsansässige Bäckerei Mauel in dem Objekt eine Filiale eröffnen. Das Projekt hatte bereits während der Planungsphase die Vorzertifizierung in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen erhalten.

Zurück zur Startseite