Logistikstandort statt Autoparkplatz

Berlin. Lange Jahre standen auf dem 35.000 m2 großen Areal in der Plauener Straße 161 im Berliner Stadtteil Lichtenberg die Autos des Energieversorgers Vattenfall. Jetzt wird die vor einem Jahr gegründete Creo-Gruppe auf dem früheren Fuhrparkareal 91.000 m2 Bruttogrundfläche, verteilt auf drei Gebäude, errichten. Ein Teil der Flächen hat Geschäftsführer Peyvand Jafari für City-Logistik vorgesehen. Das Grundstück liegt ca. 15 Min. Autofahrt vom Alexanderplatz entfernt. Der zur Plutos-Gruppe gehörende Entwickler und Immobilienhändler will im nächsten Schritt Baurecht schaffen und das Gelände veredelt weiterverkaufen. Der Bauvorbescheid wird im laufenden Jahr erwartet. Derzeit gibt es Baurecht nach § 34 Baugesetzbuch, ein B-Plan-Verfahren ist ebenfalls anhängig. Das Investitionsvolumen für die Nutzungsstudie, Baurechtschaffung, Bodenuntersuchungen etc. beziffert Jafari auf einen mittleren siebenstelligen Euro-Betrag.

Zurück zur Startseite