Pandion baut in "super Lage"

Berlin. "Die Lage ist super. Genau das suchen Berliner, Zugezogene und Kapitalanleger in der Hauptstadt", freut sich Pandion-Geschäftsführer Klaus Verhufen. Unter dem Namen Pandion 4Living startet das Kölner Unternehmen im Juli 2018 mit dem Bau von 357 Eigentumswohnungen. Die Lage: ein 8.933 m2 großes Grundstück in der Conrad-Blenkle-Straße 29, in der Nähe des Volksparks Friedrichshain und des Südkiez - ein angesagtes Ausgehviertel. Die Gesamtwohnfläche beträgt 24.600 m2. Für den Entwurf der Ein- bis Vierzimmerwohnungen mit 37 m2 bis 175 m2 Wohnfläche zeichnet das Berliner Büro Hascher Jehle Architektur verantwortlich. Fertig werden soll die mit einem Innenhof und 171 Tiefgaragenplätzen ausgestattete Wohnanlage bis Ende 2020. Den Verkauf hat Verhufen Anfang November beginnen lassen. Die Preise liegen zwischen 182.900 Euro und knapp 1,1 Mio. Euro.

Zurück zur Startseite