"Die Preisspirale hat die neuen Bundesländer erreicht"

Denkmalgeschützter Edeka-Markt in Halle.
Quelle: TLG Immobilien AG
Vor zwei Jahren konnte man in den neuen Bundesländern als Investor von Immobilien des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) noch das ein oder andere Schnäppchen machen. Inzwischen sind Supermärkte und Fachmarktzentren auch im Osten mindestens zwei Jahresmieten teurer geworden. Der Preisunterschied zwischen Ost- und Westdeutschland beträgt Experten zufolge höchstens noch "eine halbe oder eine Jahresmiete".

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite