Investmentmarkt legt um über 50% zu

Der Neubau für die Deutsche Bahn geht seiner Fertigstellung entgegen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Hannover. Der Investment- sowie Büroflächenmarkt haben in der niedersächsischen Hauptstadt 2017 lebhaft geschlossen. Am Investmentmarkt sorgte Intown Invest mit Portfoliokäufen für Umsatz. Hier liegt die Spitzenrendite inzwischen bei 4%. Auf dem Büromarkt fehlt es an großen Flächen. Es werden 2018 steigende Spitzenmieten erwartet.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite