Großer Auftrag für Verwalter Capera

Ein deutscher Investmentmanager hat Capera mit dem Property-Management eines Immobilienportfolios mit gut 100.000 m² Gesamtmietfläche beauftragt. Die Fläche verteilt sich auf 1.474 Wohn- und 47 Gewerbeeinheiten und konzentriert sich auf die Regionen Berlin und Nordrhein-Westfalen. Capera übernimmt u.a. die Hausverwaltung und soll die Leerstandsquote senken.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite