Darf's ein bisschen FMtech sein?

Zusammengepfercht auf Euro-Paletten: Die Proptech-Area auf der INservFM bot den Start-ups nicht viel Platz.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Das Digitalthema gewinnt im Facility-Management an Bedeutung, wie die INServFM in Frankfurt zeigte. Proptechs erhielten erstmals einen eigenen Bereich. Der allerdings erwies sich als verbesserungswürdig.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Jetzt registrieren

Login

{{loginMessage}}

Ihr Profil

Sie sind Leser des {{izPaket[user.izPaket].title}}s

Zurück zur Startseite