Spie managt weiter für die Lufthansa

Die Deutsche Lufthansa hat vorzeitig den Vertrag mit Spie Deutschland & Zentraleuropa für das Gebäudemanagement des Lufthansa Aviation Training Centers in Frankfurt um fünf Jahre verlängert. Im Rahmen des Auftrags hebt der Multidienstleister u.a. Einsparpotenziale bei der Objektbewirtschaftung und stellt die Verfügbarkeit der Anlagen sicher, in denen Piloten und Flugbegleiter ausgebildet werden. Die Vertragspartner arbeiten seit 1999 am Standort zusammen. Über die Jahre wurde das Center kontinuierlich aus- und umgebaut. Damit wuchs auch der Auftrag. "Seit dem ersten Tag gewährleisten wir u.a. die Strom- und Kälteversorgung", berichtet Projektleiter Sascha Beier.

Zurück zur Startseite