Gefma initiiert Klimaschutzprojekt

Wie Facility-Management (FM) stärker zum Klimaschutz beitragen kann, soll das Forschungsprojekt Carbon Management für Facility Services, kurz CarMa, herausfinden. Der FM-Branchenverband Gefma hat CarMa gemeinsam mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ins Leben gerufen. Als Praxispartner agieren Apleona HSG BS, BIM Berliner Immobilien Management, iffm und intep. Das Institut für angewandte Forschung Berlin fördert das für zwei Jahre angesetzte Forschungsprojekt, das von Andrea Pelzeter (HWR) und Michael May (HTW) geleitet wird. Beide zeichnen auch für die Gefma-Arbeitskreise Nachhaltigkeit und CAFM verantwortlich. Im Rahmen von CarMa wird u.a. ein IT-Tool entwickelt, mit dessen Hilfe Unternehmen ermitteln können, in welcher Höhe CO₂-Emissionen durch ihr FM entstehen.

Zurück zur Startseite