Vistra verwaltet Gesundheitshäuser

Captiva hat Vistra für den Fonds Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 mit dem Property-Management beauftragt. Das Mandat betrifft zunächst das an die Amedes-Gruppe vermietete Endokrinologikum an der Lornsenstraße 6 in Hamburg mit 4.600 m² Praxis- und Laborfläche und das Ärztehaus Ransberg 25 in Viersen mit 3.500 m² Mietfläche, dessen Hauptmieter DaVita MVZ Viersen ist. Mit künftigen Immobilienankäufen durch den über eine Kaufkraft von 310 Mio. Euro verfügenden Fonds wächst auch der Auftragsumfang für Vistra. Der Property-Manager ist neben der technischen und kaufmännischen Verwaltung auch für die technische Projektsteuerung zuständig.

Zurück zur Startseite