Karriere

Neues Institut für Immobilienwirtschaft

Acht Professoren mit dem erweiterten Schwerpunkt Immobilien an der Fakultät Wirtschaft und Recht der Hochschule Aschaffenburg haben das Institut für Immobilienwirtschaft und -management gegründet. Es versteht sich als interdisziplinäres Forschungs- und... MEHR

Wenn eine Entlassung zum Bumerang wird

Sabine Märten hat selbst schon Mitarbeiter entlassen.
Quelle: Sabine Märten Executive Search, Urheber: Enno Kapitza Photography
Arbeitgeber, die Personal wenig wertschätzend abbauen, laufen Gefahr, ihrem Ruf nachhaltig zu schaden. Personalberaterin Sabine Märten kann ein Liedchen davon singen. Dass es manchmal unumgänglich ist, Mitarbeiter vor die Tür zu setzen, hat sie als Personalverantwortliche schon am eigenen Leib erfahren. MEHR

TU München bildet BIM-Profis aus

Die TU München bietet ab Oktober den Zertifikatskurs "Building Information Modeling (BIM) Professional" für Ingenieure und Architekten an. Vorausgesetzt wird eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren. Anwärter sollten zudem idealerweise einen Hochschul- oder... MEHR

Was Immobilienfirmen Einsteigern zahlen

Was der erste Gehaltsscheck eines Betriebswirts in der Bau- oder Immobilienbranche zeigt, ist nicht nur von seinem Studienabschluss abhängig.
Quelle: istockphoto.com, Urheber: AndreyPopov
BWL-Absolventen mit weniger als drei Jahren Berufserfahrung verdienen laut einer aktuellen Gehälterauswertung in Bauunternehmen im Schnitt gut 45.000 Euro. Für Immobilienunternehmen weist die Analyse ein niedrigeres Durchschnittsgehalt von rund 44.000 Euro für Betriebswirte aus. Diese Zahlen bilden die Verdienstmöglichkeiten von BWLern in der Immobilien- und Baubranche offenbar ganz gut ab. Insbesondere in der Immobilienwirtschaft scheint für Berufsanfänger jedoch auch mehr drin zu sein. MEHR

Chefgehälter in Bau- und Immobilienbranche sind nicht Spitze

Die Hälfte der Geschäftsführer in der Immobilienbranche verdient weniger als 109.000 Euro. Das besagt zumindest die Auswertung eines Gehaltsvergleichsportals.
Quelle: Fotolia.com, Urheber: andriano_cz
Geschäftsführer in der Immobilienwirtschaft und der Baubranche verdienen deutlich schlechter als in Banken, in der Chemiebranche oder der Autoindustrie. Das geht aus einer Auswertung des Vergleichsportals Gehalt.de hervor. MEHR

TU München bildet BIM Professionals aus

Ingenieure und Architekten, Führungskräfte und Projektleiter - und alle, die sich künftig in der Rolle eines BIM-Koordinators sehen, können sich ab Oktober 2017 an der Technischen Universität München (TUM) zum BIM Professional weiterbilden lassen. BIM steht in der Bauwelt... MEHR

Studiengang Real Estate und Integrale Gebäudetechnik

Die Frankfurter University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) bietet zum Wintersemester 2018/2019 erstmals den Studiengang Real Estate und Integrale Gebäudetechnik an. Die 54 Studienplätze geben Interessenten die Möglichkeit, den siebensemestrigen Studiengang als Bachelor... MEHR

Das verdienen BWLer am Bau

Die Bauwirtschaft gehört zu den zehn Branchen mit den höchsten Einstiegsgehältern für Betriebswirte. Die Immobilienbranche offenbar nicht. MEHR

Immobilien-AGs glänzen mit einfallsloser Entlohnung

Vorstandsgehälter steigen oder sinken u.a. mit dem Aktienkurs - doch sollten sich diese nicht auch an anderen Parametern bemessen?
Quelle: istockphoto.com, Urheber: ismagilov
Die Vergütung von Vorständen bemisst sich nur an rückwärtsgewandten Kennziffern. Mit der zusätzlichen Orientierung an qualitativen Zielen wäre mehr gewonnen. MEHR

Hochschule Karlsruhe startet BIM-Studium

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft startet im Oktober 2017 mit einem weiterbildenden Zertifikatsstudium Building Information Modeling (BIM). Die Weiterbildung umfasst zehn Seminartage und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bau und... MEHR

Das verdienen BWL-Einsteiger am Bau und in Immobilienfirmen

Der erste Gehaltsscheck von Berufseinsteigern mit BWL-Abschluss in der Baubranche zeigt laut einer Gehälteranalyse eine höhere Zahl als der von BWL-Einsteigern in der Immobilienwirtschaft. Jedenfalls im Durchschnitt.
Quelle: istockphoto.com, Urheber: AndreyPopov
Die Bauwirtschaft gehört zu den zehn Branchen mit den höchsten Einstiegsgehältern für Betriebswirte. In den neun anderen Top-Ten-Branchen verdienen BWL-Absolventen laut einer aktuellen Gehaltsanalyse allerdings deutlich mehr als auf dem Bau. Für die Immobilienbranche weist die Untersuchung niedrigere Einstiegsgehälter für BWLer aus. MEHR

Vonovia-Bosse verdienen das 46fache

Für das Geld, das Vonovia-Chef Rolf Buch und seine Vorstandskollegen 2016 im Schnitt bekamen, müssen typische Mitarbeiter der AG 46 Jahre arbeiten.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Frank Boxler
Bei der im Dax notierten Wohnungsgesellschaft Vonovia nähert sich das Verhältnis der Vorstandsgehälter zu dem, was ein normaler Mitarbeiter verdient, dem durchschnittlichen Gefälle bei den DAX-30-Unternehmen an. Im letzten Jahr verdiente ein Vonovia-Vorstandsmitglied im Schnitt 46 Mal so viel wie ein normaler Mitarbeiter. Im Jahr 2015 war es noch das 42fache. MEHR

RICS akkreditiert ADI Düsseldorf

Der Düsseldorfer Standort der ADI Akademie für Immobilienwirtschaft ist vom European Education Standards Board der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) akkreditiert worden. Damit haben alle sieben ADI-Standorte eine RICS-Akkreditierung. Die Absolventen haben... MEHR

Hochschule Karlsruhe startet BIM-Studium

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft startet im Oktober 2017 mit einem weiterbildenden Zertifikatsstudium Building Information Modeling (BIM). Die Weiterbildung umfasst zehn Seminartage und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bau und... MEHR

"HR-Abteilungen müssen lernen, Maschinen weiterzubilden"

Für Alexander von Erdély, CEO von CBRE Germany, ist das Buhlen um den Branchennachwuchs - hier vor Studenten auf dem IZ-Karriereforum 2017 - Chefsache.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Melanie Bauer
Der US-Immobiliendienstleister CBRE hat in den letzten Jahren kräftig in Real-Estate-Tech-Firmen investiert. Hierzulande wollen Alexander von Erdély, Deutschland-Chef von CBRE, und Thomas Herr, Head of Digital Innovation von CBRE in Emea, die Dinge so weit wie möglich selbst in die Hand nehmen. Auf die Personalabteilungen sehen sie im Zuge der Digitalisierung viel Arbeit zukommen. MEHR

Neuer Studiengang Real Estate und Integrale Gebäudetechnik

Die Frankfurter University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) bietet zum Wintersemester 2018/2019 erstmals den Studiengang Real Estate und Integrale Gebäudetechnik an. Die 54 Studienplätze bieten Interessenten die Möglichkeit, den siebensemestrigen Studiengang als... MEHR

Von CBRE Global Investors zu Accor

Gruppenbild mit Dame (v.l.n.r.): Tarik B'shary, Laurent Picheral (COO von AccorInvest Global), Ralf Bombita, Andrea Agrusow, Michael Verhoff und John Ozinga.
Urheber: Christian Boehm
Der Hotelkonzern Accor spaltet sich auf. Das Immobiliengeschäft in Deutschland verantwortet Andrea Agrusow. MEHR

Diese Werte sollen uns leiten!

Maik Dederichs aus dem Technischen Einkauf, Personalleiterin Catherine Boisserée und Vorstand André Müller machen mal Pause. Die zehn Werte, an denen die Deutsche Reihenhaus und ihre Mitarbeiter ihr Handeln gemessen wissen wollen, sind - auch ganz konkret im Hintergrund an der Küchenwand - immer dabei.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Harald Thomeczek
Vor geraumer Zeit hatte die Chefetage der Deutschen Reihenhaus ein Leitbild entwickelt. Den Mitarbeitern blieb der verordnete Wertekanon fremd: "Das sind nicht unsere Werte", kam Vorstand André Müller ab und an sinngemäß zu Ohren. Damit kann sich jetzt keiner mehr rausreden: Am neuen Verhaltenskodex durften alle mitschnitzen. MEHR

Stoßt den König vom Thron!

Harald Thomeczek.
Quelle: Immobilien Zeitung
Über 200 Unternehmen haben die 320 Studenten, die der Immobilien Zeitung ihren Wunscharbeitgeber verraten haben, genannt. Doch nur eine kleine Gruppe von Arbeitgebern scheint in den studierenden Köpfen wirklich präsent zu sein. Viel zu wenige, findet IZ-Redakteur Harald Thomeczek. MEHR
Zurück zur Startseite