Die deutschen Büromärkte sind fast leergefegt

Frankfurt bleibt der teuerste deutsche Bürostandort, hier stiegen die Spitzenmieten in den ersten neun Monaten um 2,5% im Vergleich zum Vorjahr.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold
Die Nachfrage nach Büros an 13 großen deutschen Standorten war in den ersten drei Quartalen 2018 sehr robust, der Flächenumsatz ging mangels Angbot allerdings um 8% zurück. Mittlerweile gibt es kaum noch Leerstand, wie die vergleichende Analyse der Deutschen Immobilien-Partner (DIP) ergibt. MEHR

Passivhausbau klappt auch bei Spezialgebäuden

Das Bamberger Bambados war das erste Schwimmbad, das hierzulande in Passivhausbauweise entstand.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold
Der Passivhausstandard hat nicht beim Wohnungsbau haltgemacht, sondern ist inzwischen auch in vielen Gewerbe- und Sonderimmobilien zu finden - vom Schwimmbad bis zur Schule. Die positiven Effekte gehen über die Ersparnis bei den Betriebskosten hinaus. MEHR

Scholz bekräftigt Grundsteuereinigung bis Jahresende

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bekommt bei der Grundsteuerreform Druck von den Grünen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Noch ehe das Jahr 2018 Geschichte ist, will Finanzminister Olaf Scholz mit den Ländern überein gekommen sein, nach welchem Modell die Grundsteuer reformiert werden soll. Damit hat das Ministerium den schon zuvor ambitionierten Zeitplan bis Jahresende noch einmal verschärft. Allerdings bleiben noch immer viele Grundsatzfragen ungeklärt, ehe überhaupt über konkrete Modelle gesprochen werden kann. MEHR

dm expandiert jetzt mit Augenmaß

dm gibt es in 13 europäischen Ländern. Das Bild zeigt eine ungarische Filiale.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Die Drogeriekette dm behält ihr etwas gemächlicheres Expansionstempo bei. Die bestehenden Märkte liegen den Verantwortlichen genauso am Herzen wie die Erweiterung des Filialnetzes. MEHR
Lauchhammer Arbireo füllt Insti-Fonds auf
Saarlouis Verifort Capital kauft Gewerbeobjekt in Saarlouis
Heilbronn CBRE schließt Repositionierung der Stadtgalerie Heilbronn ab
Frankfurt am Main Nintendo verlegt Europazentrale in Frankfurt-Niederrad
Augsburg Instone kauft die Augsburger Ladehöfe von Aurelis
Wien STC kauft Baufeld am Hauptbahnhof
Hanau Schmuckhändler Amor zieht ins Hanauer Postcarré
Stuttgart Stuttgart: SWSG kauft die Weißenhofsiedlung
Wien Volksbank Wien Zentrale vor Verkauf
Solingen Solingen: Zwei neue Mieter im Hofgarten
München Meag vermietet Münchner Büros an den Staat
Wien Benko kauft APA-Turm

Berlin Hyp kooperiert mit Carbon Delta

Berlin Hyp hat eine Partnerschaft mit dem schweizerischen Proptech Carbon Delta geschlossen. Als erstes deutsches Kreditinstitut greift die Bank damit auf die Software der Schweizer zurück, um die Risiken zu analysieren, die der voranschreitende Klimawandel für... MEHR

800.000 Euro von der Crowd für Wohnprojekt in Dortmund

Die Crowdinvestplattform Zinsbaustein will insgesamt 800.000 Euro für die Finanzierung des Neubaus eines Mehrfamilienhauses in Dortmund-Brackel einsammeln. Das Projekt Brackel Modern Living Appartments am Hofgerichtsweg 9 soll elf Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen verteilt auf... MEHR

190 Immobilienrechtskanzleien im Kurzporträt

Marktübersicht als PDF [pdf, 2,4MB]In der Übersicht finden Sie die wichtigsten deutschen Immobilienjuristen mit den Details der Kanzleien. Sie gibt Auskunft über Ansprechpartner, Standorte, Honorare, Schwerpunkte und Spezialisierungen sowie Referenzmandate. Die Angaben... MEHR

WG-Mieten binnen fünf Jahren um 20% gestiegen

Wer ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft sucht, muss in München am tiefsten in die Tasche greifen. 600 Euro Warmmiete (Median) wurden einer Auswertung des Beratungsinstituts empirica zufolge zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 für ein unmöbliertes WG-Zimmer in der... MEHR

Kampmeyer sucht Leute für die Extrameile

Projektbesprechung am Videoboard: Roland Kampmeyer und eine Mitarbeiterin.
Quelle: Kampmeyer Immobilien
Roland Kampmeyer ist ein Mann klarer Worte. Seine Ansage an künftiges Personal fällt unmissverständlich aus: "Wir brauchen den, der bereit ist, die Extrameile zu gehen. Wem das zu anstrengend ist, den will ich auch nicht haben." Für das Recruitment nutzt das mittelständische Maklerbüro einen Mix aus analogen und digitalen Instrumenten, um so effizient wie zielführend Personal zu gewinnen. Das ist Chefsache. MEHR

Ian Biglands baut jetzt Pflegeheime

Mit der Entwicklung von Hotels wird sich Ian Biglands erstmal nicht mehr beschäftigen. Im Bild: das Premier Inn im Frankfurter Europaviertel.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Hilsheimer
Ian Biglands, bis dato Managing Director Development und Deutschland-Geschäftsführer von Premier Inn Investments, verlässt die Hotelkette zum 31. Oktober 2018. Nach Informationen der Immobilien Zeitung soll er fortan den eigenen Immobilienbestand des französischen Pflegeheimbetreibers Orpea in Deutschland vergrößern helfen. MEHR