Gateway holt sich 19 Mio. Euro und kauft ein

Die Immobilien-AG Gateway Real Estate hat sich durch eine Kapitalerhöhung im Verhältnis 1:6 brutto 19 Mio. Euro aus dem Kapitalmarkt geholt. Mit dem Geld werden die ersten größeren Deals der Gesellschaft finanziert. Es handelt sich zum einen um das an Areva und Siemens vermietete Büroobjekt an der Paul-Gossen-Str. 100 in Erlangen (Kaufpreis: 76 Mio. Euro) und zum...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite